• Liebes Satportal.to Mitglied, nach knapp 20 Jahren schließt das Satportal.to zum 31.08.2019. Dieser Schritt ist uns nicht leicht gefallen, jedoch lässt es die wirtschaftliche und zeitliche Situation leider nicht anders zu. Die Einnahmen decken seit Jahren nicht die Ausgaben daher werden keine weiteren Investitionen für Plattform getätigt. Wir bitten Dich daher, Deine Daten zu sichern. Wir bedanken uns für deinen Beitrag auf SP! und wünschen Dir für die Zukunft alles Gute. Schöne Grüße Das SP Team

Neue Sat ANLAGE Kaufhilfe

#1
Hi zusammen

Ich möchte auf meinem Haus eine neue Satanlage mon. da ich komplett umgebaut habe und jetzt in jedem Zimmer Sat Empfang haben möchte zu gleicher Zeit
Vielleicht könnt ihr mir kurz beschreiben worauf ich achten sollte bei einem Spiegel und welche Größe nötig ist

Ich möchte soviel wie möglich empfangen,

Die nächste Frage ist ich benötige ja ein Quattro LNB das zum Multischalter geht
Was ist da empfehlenswert um guten Empfang auch bei schlechtem Wetter zu haben.

Und jetzt zu meiner hauptfrage

Welchen Multischalter sollte ich nehmen ich möchte gute Qualität und vor allem keine Verzögerungen oder solche Sachen

Vielleicht könnt ihr mir ja weiter helfen bin da etwas Ratlos.


VIelen dank schonmal

Gruß MIchael
 
#2
@ Brettli:
Am besten du schaust dich nach einem Komplettangebot um - auch bei eBay z.B. gibts sowas. Als Antenne ist GIBERTINI toll, wenigstens 85cm - dann ist auch bei schlechterem Wetter ein Bild am TV sichtbar. Größer ist natürlich besser. LNB`s baut ALPS, Maximum,Megasat und Inverto keine üblen. Multischalter...da gibts wiederrum so viele Anbieter.....SPAUN und Kathrein ist jedenfalls kein Fehler, wenn auch nicht ganz billig.
Wenn du nicht auf den Pfennig schauen musst, dann am besten eine Komplettanlage von Kathrein. Ich glaube die haben auf ihrer Homepage sogar sowas wie einen Konfigurator für sowas (war das dort? - bin nicht sicher) - suche das mal.
Früher konnte man auch bei satlex.de eine SAT-Anlage konfigurieren, die Seite ist aber grad OFF - kannst ja später nochmals versuchen.
 
#3
Hi Wesst

Vielen dank für die schnelle Antwort

das hilft mir schon weiter

Ich habe jetzt mal bei Kathrein geschaut allerdings haben die LNB ein Rauschmaß von 0,8 DB

ist es nicht besser wenn das Rauschmaß unter 0,7 ist ?????
 
#4
Das Rauschmaß ist eigentlich schon ausschlaggebend - nur scheint das ein Wert ähnlich Gummi zu sein den die Hersteller da angeben. Es gibt hierzu keine einheitlichen Meßvorschriften - somit kommt es zu solchen Abweichungen in den Herstellerangaben. Da ein LNB noch viel mehr können muss als dieses, ist es zu vernachlässigen.In erster Linie zählt: Markenware geht vor noName-LNB`s mit besserem Rauschmaß. Es gibt wohl auch welche mit 0,3dB.....
 
#5
Na,

was heisst denn: so viel wie möglich? Satpositionen? Dann ist Essig mit Kathrein!!

Gilbertini 100er mit Multifeedschiene, minimum 120 db geschütztes Kabel, vernünftige Stecker.

Dann kommt es auf die Anzahl der Empfangsgeräte an, ob Multischalter nötig ist.

MfG schakal007
 
Oben