Medien Server Debian Squeeze

#1
Debian Squeeze Medien Server erstellen----

Download von Debian Squeeze >> Downloading Debian CD/DVD images via HTTP/FTP
Auswahl des OS und auf CD brennen und dann installieren.
Installations Anleitungen findet Ihr im Netzt genügend.
Wenn Ihr bei dem Insatallationspunkt Softwareauswahl angekommen seit, dann wählt
> Desktop Umgebung ( wird Gnome ausgewählt). Wenn jemand KDE haben will, dann nicht anklicken)
>Web Server
> Dateiserver
>SQL Server
> Standard System
aus. Die Installation dauert dann ein bisschen.
Wenn die Installation abgeschlossen ist, die CD entnehmen und auf weiter Klicken.
Dadurch wird Neu gestartet und Ihr könnt euch per Desktop anmelden.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Als nächstes weisen wir unserem Server eine feste IP zu.
Dazu geht man bei dem Gnom Desktop auf Anwendendungen> Zubehör > Root Terminal

Schritt1.jpg

damit wir als root arbeiten können, geben wir dazu cd ein und gelangen eine Ebene höher

Schritt2.jpg


da geben wir den Befehl >
Kode:
 nano /etc/network/interfaces  ein
Schritt3.jpg

Hier ersetzen wir iface eth0 inet dhcp mit:
auto eth0
iface eth0 inet static
address 192.168.x.x
netmask 255.255.255.0
broadcast 192.168.x.255
gateway 192.168.x.1
!! Zum speichern der Datei drückst du Strg + o und anschließend ENTER
Danach Strg + x um Nano zu beenden !!
>> nun das Netzwerk neu Starten mit Befehl >>
Kode:
 /etc/init.d/networking restart
danach kontrollierst Du deine Einstellungen mit >>
Kode:
ifconfig eth0
bei inet address sollte deine eingebene feste IP angezeigt werden.

Danach installieren wir den Open SSH Server damit Du von deinem PC aus auf den Server zugreifen kannst :
dazu tippen wir in der Shell ein >>
Kode:
apt-get install openssh-server
während der der Installation werden wir gefragt ob wir fortfahren möchten und bestätigen dies mit [ J] mit J
Damit ist die Installation abgeschlossen.

Jetzt können wir der Putty ( Download per Google ) auch auf den Server zu greifen.
Installation und Konfiguration von Putty findet Ihr im INet genug.

Ein sehr schönes und nützliches Tool ist der NX Server von NoMachine, ähnlich Teamviewer unter Windows. Den installieren wir als nächstes.
Dazu geben wir in der Shell folgendes ein:
1 mkdir nx
2 cd nx
3
Kode:
 wget http://64.34.161.181/download/3.5.0/Linux/nxclient_3.5.0-7_amd64.deb
4
Kode:
wget http://64.34.161.181/download/3.5.0/Linux/nxnode_3.5.0-7_amd64.deb
5
Kode:
wget http://64.34.161.181/download/3.5.0/Linux/FE/nxserver_3.5.0-9_amd64.deb
sind alle Pakete geladen dann:
6
Kode:
dpkg -i nxclient_3.5.0-7_amd64.deb
7
Kode:
dpkg -i nxnode_3.5.0-7_amd64.deb
8
Kode:
dpkg -i nxserver_3.5.0-9_amd64.deb
Anmerkung: falls Probleme gibt, bei der Instalation des Servers, sprich Pakete können nicht installiert werden oder geladen etc, dann >>
Kode:
apt-get update
Sollten Abhängigkeitsprobleme auftreten dann >>
Kode:
apt-get - f insatll
FTP Server installieren, damit Du deine Daten auf den Server schieben kannst:
>>
Kode:
apt-get install proftpd
bei der Installation werdet Ihr nach dem Modus gefragt, da auf Servermodus und OK klicken

Schritt4.jpg

Wenn die Installation durchgelaufen ist, kannst Du dich per FTP auf deinem Server mit Benutzername und Passwort einloggen. Tools findet Ihr im Netz, zB WinSCP etc

Als nächstes installieren wir das Tool Webmin,
>>
Kode:
wget http://prdownloads.sourceforge.net/webadmin/webmin_1.580_all.deb
Schritt5.jpg

wenn der Download fertig ist , insatallieren mit >>
Kode:
dpkg --install webmin_1.580_all.deb
sollte alles geklappt haben, könnt Ihr euch jetzt über den Browser mit
>> https:// ServerIP:10000/ verbinden.
bei der Anmeldung gebt ihr nun als Benutzernamen root ein als Passwort das root PW
wie das bei Linux meistens der Fall ist, kann es schon mal Probleme bei der Installation geben. Debian meint dann , es fehlen Pakete. Dazu gebt Ihr dann mal ein
>
Kode:
 apt-get install perl libnet-ssleay-perl openssl libauthen-pam-perl libpam-runtime libio-pty-perl apt-show-versions python
danach ein >>
Kode:
apt-get update
sollten Abhängikeitsprobleme auftreten dann >>
Kode:
apt-get -f install