"Kabelkiosk" schaltet Penthouse-HD auf

#1
Hochauflösende Penthouse-Erotik künftig auch in Eutelsats "Kabelkiosk"

Das hochauflösend ausgestrahlte Erotikfernsehen Penthouse-HD baut seine Reichweite im deutschen Kabel aus. Nach der Verbreitung über Kabel-BW ist der Softcore-Sender ab sofort auch über den "Kabelkiosk" des Satellitenbetreibers Eutelsat in kleinen und mittelständischen Kabelnetzen empfangbar.

Die Partnerschaft sei Teil der europaweiten Verbreitungsstrategie der HDTV-Kanäle von Penthouse, hieß es. Für 2010 wurden weitere Abschlüsse mit deutschen Partnern im Bereich Kabel, Satellit, IPTV und im Hotelgewerbe in Aussicht gestellt. Penthouse-HD strahlt in Zusammenarbeit mit dem Technologiepartner General Satellite über den Eutelsat-Satelliten Eurobird 9A (9 Grad Ost) in nativem HD aus, darunter auch zwei Hardcore-Ableger für das europäische Ausland.

 
Oben