Bitte um Hilfe!!! MD 9.0 "friert" unter WinXP ein.

#1
Hallo an alle MD-Nutzer,

wer kann mir behilflich sein. Ich nutze seit kurzem MD 9.0 und bin so recht zufrieden damit. Jedoch friert das Bild spätestens nach einer halben Stunde Dauerbetriebes ein - wonach entweder MD neu gestartet werden muss oder sogar ein Reboot fällig ist. Ich habe wirklich schon alle möglichen Einstellungen ausgestellt und wieder reingenommen, immer das gleiche.

Liegt es an einem Grafiktreiber? (Nvidia Geforce3 inside - mit 29.43 deto)

MD 8.2 läuft auch net mehr komplett durch.

Oder gibt es bestimmte Bioseinstellungen, die von Nöten sind?


Danke für Eure Hilfe...
 
#3
Hi,

probier mal ne koplett neu Installation von MD 9 und wenn du die Prog. Liste geänderst hast, lass es mal sein !!! Hat mir auch geholfen!!!

ciao alex
 
#5
Hi Leute,

jetzt wo du es erwähnst... mir ist auch schon bei beiden MultiDec Versionen aufgefallen das sich MultiDec gerade bei den erwähnten Programmen aufhängt... bei mir vor allem wenn ein Film anfängt(oder grad ein paar Sekunden-Minuten läuft).

Wenn ich MD dann neu starte gehts wieder...

Weiss jemand ne Lösung, bei allen anderen Programmen tritt das Problem -bei mir zumindest- allerdings nicht auf??



mfg

jd2002

P.S. Hab auch die Nexus, liegts vielleicht da dran???
 
#6
Yo,

Du kennst das also. Ich denke es liegt irgendwie an der TimeShift
Ffunktion dieser Sender. Wer weiss, was da noch mit übertragen wird!?
MD gefällt es auf jeden Fall nicht...
 
#7
Servus,

hmm...Timeshift-Funktion... könnt was dran sein, ist immerhin der einzigste Unterschied gegenüber den anderen Programmen... werd mal weiter rumprobieren, vielleicht gibts ne Lösung...

mfg

jd2002
 
Oben