All Star Karate Wii

#1
Angesetzt für Frühling 2010 kündigt THQ die Veröffentlichung von All Star Karate exklusiv für die Wii an. Die Karate Simulation wäre somit nach der Cheerleadersimulation All Star Cheer Squad der zweite Titel der All Star Serie.

Durch die Unterstützung von Wii MotionPlus gerät das Nachempfinden einer Karriere als Karateka, der unter Anleitung eines weisen aber humorvollen Sensei nach dem schwarzen Gürtel strebt, zu einer Ganzkörpererfahrung.

So schlüpft man in die Rolle eines jungen Kampfsportnovizen, dessen heldenhafter Einsatz zur Rettung eines alten Mannes vor einer Horde Ninja ihn zugleich die Bindung zu seinem zukünftigen Sensei schaffen lässt. Der zänkische Alte bietet daraufhin seine Dienste zum Erlangen der Techniken und Disziplinen an, die den Spieler schliesslich zum Erreichen des höchsten Ranges in der japanischen Kampfkunst führen.

Im Karrieremodus für Einzelspieler werden die auf reellen Karatetechniken basierenden Moves mit Wii Remote und Nunchuk oder zwei Wii Remotes ausgeführt, um nach und nach die 7 farbigen Gürtel und somit höheren Ränge des Karate zu erreichen.

Desweiteren kann man seine Kicks, Jabs, Punches und Blocks mit einem Freund im Challenge Mode messen oder eigene Bewegungsabläufe im Kata Editor kreieren.